DANIELSSTACHEL

Ein Satire Blog von Daniel Trumino

Schlagwort: Bayern München (Seite 2 von 2)

Schnelle Ernüchterung für Sven Ulreich

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, wird sich Sven Ulreich in diesen Stunden denken. Die Morgenstunde hatte noch Gold im Mund: Der Wechsel des VfB-Urgesteins zum FC Bayern München wird offiziell verkündigt. Doch nun ist alles anders, der sympathische Schwabe ist enttäuscht!

Weiterlesen

Sensation: Merkel geht zum FC Bayern München

Der FC Bayern München trennt sich von Physiotherapeut Fredi Binder, wie einige Medien berichten. Schon rumort es wieder an der Säbener Straße, ähnlich wie nach dem Rücktritt von Vereinsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt. Nicht wenige spekulieren, dass auch hier wieder der ehrgeizige Startrainer Pep Guardiola die Strippen gezogen hat. Zu diesem Zeitpunkt muss man sich beim Rekordmeister die Frage gefallen lassen, wer denn noch mit dem Spanier zusammenarbeiten darf. Danielsstachel nennt die Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um in der medizinischen Abteilung des amtierenden deutschen Fußballmeisters arbeiten zu dürfen:

  1. Dem Chef (Pep Guradiola) ständig Honig um den Mund schmieren
  2. Darf keine unerwünschten Personen (Dr. Müller Wohlfahrt) kontaktieren
  3. Keine eigene Meinung haben (es sei denn Pep Guardiola hat dieselbe Meinung)
  4. Gutes Image in der Öffentlichkeit (darf gerne auf Pep Guradiola abfärben)
  5. Wegsehen, wenn Spieler (von Pep Guradiola) zu spanischen Ärzten geschickt werden

Weiterlesen

Dauerstreik: Bayern solidarisieren sich mit Lokführern

Bundesligaprofis sind auch nur normale Menschen. Sie verdienen zwar gut genug und müssen sich keine finanzielle Sorgen machen, aber sie können sich trotzdem in Schlechterverdienende hineinversetzen. Deswegen solidarisieren sich die Bayern mit den Lokführern und streiken ebenfalls.

Weiterlesen

Sensation bei den Bayern: Müller Wohlfahrt ersetzt Pep Guardiola

Millionen Fußballfans stockt der Atem: Der FC Bayern München entlässt mit sofortiger Wirkung Trainer Pep Guardiola und stellt den Vereinsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt wieder ein!

Karl-Heinz Rummenigge hatte den Vereinsarzt ja nach der Niederlage in Porto herausgeekelt, weil es zu viele verletzte Spieler gab und weil das Triple gefährdet war. Ohne die ständige Einflussnahme des Vereinsarztes, so die Theorie, könne der spanische Cheftrainer schalten und walten wie er wolle. Der Weg zum Triple wäre somit frei. Weiterlesen

Wieder wegen Pep: Bayern entlassen auch den Schneider!

Eigentlich war es ein Feiertag für den deutschen Rekordmeister: 6.1 gegen den FC Porto. Hinspielpleite mehr als ausgemerzt, internationale Konkurrenz geschockt.

Weiterlesen

Satire in einem Satz (1)

Wenn Zeit Online titelt “Die Bayern verkraften die traurige Nachricht aus Dortmund nicht” ist das so ausdrucksstark, als titelte danielsstachel “Die Bevölkerungszahl geht zurück, weil in Deutschland weniger Störche leben”.

Warum Manuel Neuer den Ball wirklich ins Tor gelassen hat

29 Minuten lang war gestern alles in Ordnung im Münchner Olympiastadion. Der zumindest wahrscheinlich stärkste Gegner im Kampf um die Deutsche Fußballmeisterschaft, der VFL Wolfsburg, hatte beim 1:1 in Mainz Federn gelassen; und der FC Bayern München spielte gewohnt souverän gegen Borussia Mönchengladbach. Doch dann der Schock für die Fans des Rekordmeisters: Welttorhüter Manuel Neuer erlaubte sich einen schweren Fehler, die Fohlen gehen in Führung.

Weiterlesen

Eichin kritisierte falschen bayrischen Verein

Der FC Bayern München hat am 24. Spieltag der Fußball Bundesliga sein Auswärtsspiel in Hannover gewonnen. Eigentlich keine besondere Sache, schließlich gewinnt der Rekordmeister seine Bundesligaspiele längst wieder deutlich und ungefährdet. Doch seit diesem Spiel wird darüber diskutiert, dass der FC Bayern von den Schiedsrichtern bevorzugt wird. Doch die Kritiker, wie z.B. Bremens Manager Thomas Eichin, kritisieren den falschen bayrischen Verein.

Weiterlesen

DFL beschließt Zwangsdoping für Bundesligaklubs!

Das Thema Doping beschäftigt den sportbegeisterten Teil der Bevölkerung seit gefühlten Ewigkeiten. Immer wieder gibt es Bericht über gedopte Sportler, was die Menschen in Deutschland zunehmend mit Humor zu nehmen wissen. Als die große Dopingwelle im Radsport bekannt wurde, forderte man eine Legalisierung des Dopings im Radsport, damit dort wenigstens Chancengleichheit herrsche. Als nun die Dopingvorwürfe für den VfB Stuttgart für den Zeitraum der 70er und 80 er Jahre bekannt wurde, spotten viele, dass der VfB den gezeigten Leistungen nach seit mindestens 3 Jahren dopingfrei sein müsse.

Weiterlesen

Stevens kündigt Offensive gegen die Bayern an

Soll keiner sagen, dass es ein Trainer einfach hat. Ständig bekommt er die unterschiedlichsten Ratschläge angetragen, die er doch bitteschön umzusetzen hat. Dabei kennt er die Mannschaft aus Trainingslagern, Trainingseinheiten und internen Gesprächen selbst am besten, bringt oftmals jahrelange Berufserfahrung mit und hat einige Erfolge aufzuweisen. Im Normalfall kann er viel besser beurteilen und entscheiden, wie eine Mannschaft auf- und eingestellt wird.

Weiterlesen

Neuere Beiträge »

© 2019 DANIELSSTACHEL

Theme von Anders NorénHoch ↑