Nachdem der Frühling nun auch offiziell begonnen hat, gibt es keine Ausreden mehr. Der Sommer naht, an der Bikini- oder Badehosenfigur muss fortan gearbeitet werden. Deswegen standen heute tausende Menschen zur Bestandsaufnahme auf der Waage, und waren entsetzt!

Die Waagen zeigten aberwitzig viele Kilos mehr an, als noch im Herbst. Und zwar so viel mehr, wie kein normaler Erwachsener über einen einfachen Winter hinweg zunehmen kann. Den Menschen war klar: Es muss sich hier um die Lügenwaage handeln.

Diese Waagen wurden während des Nationalsozialismus erfunden, um in Zeiten der Nahrungsmittelknappheit den Menschen Übergewicht vorzutäuschen. Wieso diese offensichtlich kaputten Geräte jetzt wieder in den Haushalten stehen, weiß kein Mensch.

Den Betroffenen sei aber geraten: Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. Das tatsächliche Gewicht liegt ist viel niedriger, als diese Propaganda-Apparaturen behaupten. Also einfach so weiter machen wie bisher, nur mit ein bisschen mehr Sonne, Sport und Salat.

Und kommt mir jetzt ja keiner mit; „Danielsstachel gehört der Lügenpresse an!“

Bild: luxstorm