Wenn Youporn seine Nutzer per Twitter auffordert, nicht mehr Videos der Tore des FC Bayern München gegen den FC Porto hochzuladen, ist dann das Recht der sexuellen Selbstbestimmung tangiert?