DANIELSSTACHEL

Ein Satire Blog von Daniel Trumino

Schlagwort: Glauben

Der feige Gläubige

Der feige Gläubige glaubt ans Universum. Ein Gottesglaube kommt für ihn nicht in Frage, weil er sich nicht vorstellen kann, Teil von etwas zu sein, dass er nicht sehen kann.

Weiterlesen

Wir glauben hier alle das gleiche

Wer seine Religion für besser hält, hat hier nichts zu suchen. Danke Peter Maffay für diesen Satz.

Weiterlesen

Wie man einen Priester suspendiert

Ein Priester hat sich in einem italienischen Fernsehinterview zum Thema Pädophilie geäußert. Verschiedenen Medienberichten zu Folge soll er den missbrauchten Kindern die Schuld an sexuellen Übergriffen durch Priester gegeben haben, weil diese sich die im Elternhaus fehlende Zuwendung anderweitig suchten.

Weiterlesen

Trotz Hitze: Muslime lehnen Bscheisserle ab

Eine der schönsten Legenden der schwäbischen Kultur dreht sich um die Maultaschen. Sie spielt zu einer beliebigen Fastenzeit im Kloster Maulbronn. Fleisch essen war verboten, aber die Lust aufs Schlemmen war bei den Mönchen trotzdem vorhanden. Da kamen die Geistlichen auf eine Idee: Das Fleisch wurde in einer Teigrolle versteckt, auf dass es der Schöpfer nicht sehe. Geboren war damit auch gleich der Name der neuen Köstlichkeit: Herrgottsbscheisserle.

Weiterlesen

Ungläubige sollen arbeiten gehen!

Jedes Jahr zu Karfreitag gibt es die selben Diskussionen. Der Tag der Kreuzigung Jesu ist ein stiller Feiertag, an dem es keine Unterhaltungsveranstaltungen geben darf. Disco und Co. sind somit verboten. Einigen Nichtgläubigen stößt die Feiertagsruhe sauer auf. Laut einer Untersuchung des Kölner Meinungsforschungsinstitut YouGov glauben aber 6 von 10 Erwachsenen nicht an Gott und wollen daher künftig die Feiertagsruhe nicht mehr beachten.

Weiterlesen

© 2017 DANIELSSTACHEL

Theme von Anders NorénHoch ↑