DANIELSSTACHEL

Ein Satire Blog von Daniel Trumino

Schlagwort: Flüchtlinge

Kein Brexit: Britische Küche braucht Zuwanderung

Völlig überraschend ist die für morgen geplante Abstimmung über den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union abgesagt worden. Die Briten bleiben uns erhalten. Ausschlaggebend war kurioserweise ein Argument der Brexit-Befürworter: Die Zuwanderung.

Weiterlesen

Mehr Waffenexporte in Krisengebiete

Der Deutsche Bundestag hat heute beschlossen, künftig mehr Einnahmen durch Waffenexporte erzielen zu wollen. Damit sollen die Mehrausgaben für die Flüchtlingskrise finanziert werden. Besonders aus Krisengebieten sei die Nachfrage an Waffen sehr hoch, so dass der Plan durchaus aufgehen könnte.

Weiterlesen

Soziales nur für Flüchtlinge

Focus Online berichtet heute von einem 58 jährigen Obdachlosen, der mittels eines in einem Rewe Markt ausgehängten Zettels eine Bleibe für den Winter gefunden hat. Ein Leser des Artikels empfiehlt dem Obdachlosen in einem Kommentar sich als Asylsuchender auszugeben. Damit bekäme er dann eine Unterkunft, Essen und ein wenig Geld.

Weiterlesen

Der eine Fehler der Angela Merkel

Angela Merkel wurde 2005 zur Bundeskanzlerin gewählt. Sie weiß bis heute nicht warum. Sie wurde 2009 wiedergewählt. Das konnte sie sich auch nicht erklären. Als sie dann 2013 zum 3. Mal zur Kanzlerin gewählt wurde, dämmerte es ihr: Irgendwas müssen die Menschen an mir mögen.

Weiterlesen

Pforzheimer fordern: Schickt wieder Bomben!

Pforzheim ist eine sehr alte Stadt, die bereits 1067 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Doch eine Altstadt gibt es in Pforzheim nicht, wurden doch 1945 bei einem furchtbaren Luftangriff 98 % des Stadtgebiets zerstört. Auch sonst hat Pforzheim nicht viel zu bieten, im Klartext: Pforzheim ist eine hässliche Stadt.

Weiterlesen

Wie ALDI uns bei unseren Problemen hilft

Millionen von Deutschen kennen das Problem: Man kann sein Leben nicht mehr in Ruhe genießen. Wann immer man den Fernsehen oder das Radio einschaltet, die Tageszeitung aufschlägt oder einfach mal das Haus verlässt, wird einem sofort ein schlechtes Gewissen gemacht. Anderen Menschen geht es schlechter, und irgendwelche Gruppierungen meinen, wir müssten das zur Kenntnis nehmen.

Weiterlesen

© 2017 DANIELSSTACHEL

Theme von Anders NorénHoch ↑